Suche:
 
 

 

 

 

 Bremsgeräte



Unsere DC-Bremsgerätereihe ermöglicht das verlässliche und schnelle Bremsen von Asynchronmotoren. Die Highlights: 

  DC-Bremsgeräte von 5 bis 2000 Ampere
     (Empfohlen für Motoren zwischen 0,75 und 500 kW)

  Bremsströme bis 5 * I (NennMotor) möglich

  Stillstandsüberwachung als Option möglich

  Für Motorschaltungen im Stern und Dreieck geeignet


 

 Bremsgeräte für Asynchronmotoren - Einleitung & technische Details


    Zur Abbremsung des Motors wird ein Bremsgleichstrom, der durch die Motorwicklung
    fließt, verwendet. Dieser Bremsgleichstrom erzeugt im Stator ein räumlich stillstehendes
    Magnetfeld. Der Läufer versucht dem Feld im Stator zu folgen. Dabei bewirkt die Gleich-
    strombremsung zusammen mit den Eigenschaften des verwendeten Motors ein dreh-
    zahlabhängiges Bremsmoment, das zum Stillstand des Motors führt.

Aufgrund der Gleichstrombremsung wird bei Motorstillstand kein Strom im Läufer induziert. Der Motor verfügt daher im Stillstand über kein Haltemoment.


  Mehr Informationen

 BG-S: Das kompakte, preiswerte Bremsgerät für Motoren bis 11 kW

Das Bremsgerät BG-S ist das kompakte für die Hutschiene geeignete DC-Bremsgerät für Asynchron-Motoren. Es kann für Bremsungen bis zu 5 * I(Nenn) Motor eingesetzt werden

- Bremsstrom von 15 bis 35 Ampere
- Empfohlene Motorgröße von 0,75 bis 11 kW
- Bremszeit von 0 bis 45 bzw. 0 bis 30 Sekunden
- Bremsstrom einstellbar


Kundenspezifische Anpassungen können jederzeit durchgeführt werden.

BG-S: Inbetriebnahmeanleitung (hier klicken)

 BG: Das Multi-Talent bis 2000 Ampere Bremsstrom

Das Bremsgerät BG ist der große Bruder des BG-S. Es kann für Bremsungen bis zu 5 * I(Nenn) Motor eingesetzt werden

- Bremsstrom von 18 bis 2000 Ampere
- Empfohlen Motorgröße von 2,2 bis 500 kW
- Bremszeit von 1 bis 45 Sekunden
- Bremsstrom einstellbar
- Stillstandsüberwachung auf Anfrage

Kundenspezifische Anpassungen können jederzeit durchgeführt werden.

BG: Inbetriebnahmeanleitung (hier klicken)
 
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Disclaimer